CORNELIA BOEHLER | TEXTE | BÜCHER

Feuer

Den guten Metzger hatten wir ja seit Jahren, es bedurfte einiger Proben mit dem Fotoapparat. Wir haben ein Studio mit Licht eingerichtet. Wir wollten unter keinen Umständen das Fleisch nachher wegschmeissen oder kalt werden lassen, also ging immer alles locker und zügig voran: vom Grill auf den Teller, ins Fotostudio und dann genussvolles Verspeisen.

Die Gemüsebeilagen kochte ich, wir entschlossen uns, dies in Italien durchzuführen, wo frisches Gemüse direkt vom Markt auf den Teller kam, eine grosse Vielfalt entstand so. Was auf den Fotos erscheint, ist leicht zu kochen und aufzutischen. Geniale Beilagen, die wenig Arbeit machen. Meine bevorzugte Art Gemüse zu kochen ist, es in wenig Wasser oder im Steamer zu dämpfen, danach mit Olivenöl und Zitrone beträufeln, Meersalz dazu. Im Sommer und dem folgenden Herbst/Winter hatten wir 30 Gerichte abgelichtet. Legenden dazu verfasst. Layout und Buchgestaltung sind von meinem Mann.

"Feuer für Freunde" - das etwas andere Grillbuch online
www.feuer-fuer-freunde.ch

CORNELIA BOEHLER | TEXTE | BÜCHER

Copyright Foto und Text Cornelia Boehler

Kontakt

Cornelia Boehler , geb. 1943 in Zürich

Aufgewachsen im kinderreichen Quartier Friesenberg. Mit vierzehn Tagebuch für die Jugendseite des Tages-Anzeigers Zürich, Handelsschule, Tätigkeit im Marketing. Redaktionsmitglied der Gemeindezeitung, Korrespondentin beim Anzeiger von Uster. Seit 1985 Autorin. Von 1988 bis 2003 Inszenierungen von Texten mit Gestik und Musik in Kulturcafés, an Ausstellungseröffnungen, in Clubs und Konzertlokalen in Zürich und Umgebung, Baselland, Bern sowie in Darmstadt und Giessen/Deutschland.

CORNELIA BOEHLER

TEXTE | BÜCHER

CORNELIA BOEHLER

TEXTE | BÜCHER